Kieler Fischauflauf

Zutaten:

300 g Kartoffeln
3 Zwiebeln
3 Boskop-Äpfel
2 EL Butter
400 g Champagnerkraut
750 g Seelachs
1 Bund Schnittlauch
4 Eier
300 g Crème fraiche
4 cl Aquavit
Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Die Kartoffeln weich kochen. Die Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Äpfel ebenfalls schälen, vierteln, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln in1 EL Butter andünsten. Das Sauerkraut abtropfen lassen und mit den Äpfeln vermengen. Den Fisch in Streifen schneiden. Die gekochten Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Eine feuerfeste Form gut ausbuttern, schichtweise Kartoffeln, Sauerkraut, Zwiebeln und Fischstücke hinein legen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Schnittlauf waschen und in Röllchen schneiden. Die Eier, die Crème fraiche und den Aquavit verquirlen. Das Ganze mit Pfeffer und Muskatnuss würzen und den Schnittlauch dazugeben. Die Sauce über den Auflauf gießen, die Form in den Ofen schieben und den Auflauf etwa 20 min. backen.

Herbstlich lecker und zum Abschluss gibt’s noch einen kleinen Aquavit pur

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.