Smörgaastaarta

Zutaten:

1 Weiß- oder Graubrot, der Länge nach in 1 1/2 cm dicke Scheiben geschnitten
6 hart gekochte Eier, gehackt
2 Dosen à 170 g Krabbenfleisch
100 g geräucherter Lachs
100 ml Crème fraiche
100 g Mayonnaise
3 EL fein gehackter Schnittlauch
3 EL fein gehackter Dill
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten für die Füllung vermischen. Die Brotscheiben mit der Mischung bestreichen, mit Lachs, Kaviar und Zitronenscheiben garnieren. Mit einem scharfen Messer in einzelne Portionen schneiden. Dazu einen grünen Salat reichen.

Leckere Brottorte aus Schweden, die leider etwas schwer zu essen ist

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.