Fisch-Spieße

Zutaten:

Für 4 Personen

500 g Seelachsfilet oder anderes festes Fischfilet
2 rote Paprikaschoten
2 Zucchini
2 Knoblauchzehen
Etwas Zitronensaft
Etwas Olivenöl
Salz
Pfeffer
Thymian
12 Spieße

Zubereitung:

Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Paprika putzen und in Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, trocken tupfen, längs vierteln und in Stücke schneiden. Abwechselnd Fisch und Gemüse auf die Spieße stecken. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Den Knoblauch über den Spießen zerdrücken. Mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln. Die fertigen Spieße auf den Grill legen und knusprig grillen. Dazu passt Baguette mit Kräuterbutter oder Asia-Sauce süß-sauer.

Tipp 1: Kein Grillwetter? Einfach alle Zutaten in der Pfanne braten!

Tipp 2: Wer möchte, kann auch noch ein paar Zwiebelviertel mit auf die Spieße tun.

Tipp 3: Die Spieße können ruhig schon ein paar Stunden vorher zubereitet werden und dann mit Öl und Zitronensaft an einem kühlen Ort marinieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.