Mangosalat mit Lachs

Zutaten:

4-6 El Orangensaft
4 El Kokosmilch (ungesüßt)
1 Tl Currypulver (mild)
Salz
Pfeffer a. d. Mühle
Zucker
1 Tl Speisestärke
2 El Zitronensaft
2 Mangos (à 400 g)
100 g rote Zwiebeln
400 g kleine Tomaten
2 rote Chilischoten
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Koriandergrün
500 g Lachsfilet
4 El Öl

Zubereitung:

Orangensaft, Kokosmilch, Curry, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker aufkochen. Stärke in Zitronensaft auflösen, unterrühren, aufkochen und abkühlen lassen. Mangos schälen, Fruchtfleisch würfeln. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Tomaten vierteln. Chilischoten entkernen, fein würfeln, Frühlingszwiebeln schräg in feine Streifen schneiden. Korianderblätter grob hacken.
Mangos, Zwiebeln, Chiliwürfel, Tomaten und die Hälfte des Korianders mit der Sauce mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachsfilet würfeln, salzen und pfeffern. Im sehr heißen Öl rundherum kross anbraten. Dann Frühlingszwiebeln 1 Minute mitbraten. Beides abtropfen lassen. Auf dem Salat anrichten. Mit dem restlichen Koriander bestreuen. Dazu passt frisches Baguette oder Ciabatta.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.