Möhren-Aprikosen-Suppe mit Chili und Basilikum

Zutaten:

Für 4 Personen

300 g reife Aprikosen
1 rote Chilischote
400 g junge Möhren
400 ml Kalbsfond (a. d. Glas)
30 g frische Ingwerwurzel
1 El Limettenschale (unbehandelt)
2 El Limettensaft
1 Tl brauner Zucker
4 cl trockenen Sherry
Salz
1 Bund Basilikum

Zubereitung:

Die Aprikosen kurz in kochendes Wasser legen, abschrecken und die Haut abziehen. Die Früchte halbieren, die Steine entfernen, die Hälften in Spalten schneiden und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch sehr fein würfeln. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Kalbsfond mit 500 ml Wasser (bei 4 Portionen) in einen Topf geben, mit den Möhrenscheiben zum Kochen bringen. Nach 4–5 Minuten ca. 1/3 der Möhrenscheiben als Einlage für die Suppe herausnehmen, beiseite stellen; die restlichen Möhren 5–6 Minuten weiterkochen, bis sie weich sind. Anschließend die Aprikosenspalten bis auf 1/3 zu den Möhren im Topf geben. Die Ingwerwurzel schälen und reiben. Limettensaft und -schale, Ingwer und Chiliwürfel zu den Möhren geben, alles mit dem Schneidstab pürieren. Die Suppe nochmals erhitzen und mit Zucker, Sherry und Salz würzen. Zum Servieren die Suppe erneut aufkochen, die restlichen Aprikosenspalten und Möhrenscheiben darin erhitzen. In vorgewärmte Teller geben und mit den in grobe Streifen geschnittenen Basilikumblättern bestreuen.

Dazu passen Baguettescheiben, mit Butter bestrichen, mit gehackten Mandeln belegt und unter dem Grill überbacken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.