Hähnchencurry mit Rosinen

Zutaten:

600 g Hähnchenbrustfilet
50 g Schalotten
1/2 Bd. Glatte Petersilie
150 g getrocknete Aprikosen
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
1 TL Cayennepfeffer
1-2 EL mildes Currypulver
1 TL Kurkuma
400 ml Geflügelfond
200 ml Sahne
50 g Rosinen
2 EL heller Saucenbinder

Zubereitung:

Das Hähnchenfleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Schalotten pellen und fein würfeln. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Aprikosen halbieren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch darin rundherum anbraten, danach salzen und pfeffern. Die Schalotten zugeben und kurz mitdünsten. Mit Cayenne, Pfeffer, 1 EL Curry und dem Kurkuma würzen, Fond und Sahne dazugießen. Aprikosen und Rosinen hinzufügen, einmal aufkochen lassen und zugedeckt 10 min bei milder Hitze garen. Saucenbinder einrühren und kurz aufkochen lassen, evtl. mit Salz und Curry nachwürzen. Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Reis.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.