Entenbrust mit Koriander

Zutaten:

500 g Porree
350 g reife Tomaten
Salz
2 Stück á 250 g Entenbrustfilet
2 Beutel 8 min. Reis
Pfeffer
Koriander gemahlen
200 ml Hühnerbrühe
1-2 EL Speisestärke
4 EL Rotwein

Zubereitung:

Den Porree putzen und in Ringe schneiden. Die Tomaten waschen und in Spalten schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Salzwasser für den Reis zum Kochen bringen. Die Entenbrüste häuten und in dünne Scheiben schneiden, etwas 20 g Haut fein würfeln. Den Reis in kochende Wasser geben und 8 min. bei milder Hitze quellen lassen. Die gewürfelte Haut in einer Pfanne ausbraten. Das Fleisch in dem Fett rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer und Koriander würzen. Den Porree dazugeben, mit der Brühe ablöschen, aufkochen. Die Stärke mit Rotwein verrühren und zum Fleisch geben, aufkochen lassen. Die Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Geschnetzeltes mit Reis servieren.

Verwandelt jedes Schiff in ein 5-Sterne-Restaurant

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.