Straußenwok mit Spinat

Zutaten:

400 g Straußenfilet
4 getrocknete Chilischoten
2 EL Pflanzenöl
1 Bund Frühlingszwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
200 g Blattspinat tiefgekühlt
Salz
Pfeffer
4 EL Mandelblätter
4 EL gemahlene Mandeln
1/2 l Hühnerbrühe
2 TL grüne Pfefferkörner

Zubereitung:

Straußenfilet in dünne Streifen schneiden. Die Chilischoten fein hacken und mit 2 EL Öl verrühren. Über den Strauss geben und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Mandelblättchen im Wok ohne Fett rösten bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Straußenstreifen in den gemahlenen Mandeln wenden und dann im Wok von allen Seiten anbraten. Wieder herausnehmen und die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch andünsten. Mit der Hühnerbrühe ablöschen und den Spinat dazugeben. Köcheln lassen, bis der Spinat aufgetaut und erhitzt ist. Mit Salz, Pfeffer und grünen Pfefferkörnern würzen. Das Fleisch und den entstandenen Bratensaft unterziehen und heiß werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Mandelblättchen servieren. Dazu passt Reis.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.