Red Curry Pute

Zutaten:

500 g Putenschnitzel
2 rote Paprika
1 Stange Lauch
1 große Zwiebel
2 cm Ingwer
4 EL Erdnussbutter crunchy
1 Dose Kokosmilch ungesüßt
2 EL Erdnussöl
1 TL Rote Currypaste
2 TL Sambal Oelek
4 EL Sojasauce

Zubereitung:

Die Pute waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel Sojasauce und Sambal Oelek verrühren. Die Putenstreifen hinein geben und marinieren. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und putzen. Paprika in grobe Würfel, Lauch in Ringe scheiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Ingwer ebenfalls schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Wok oder einen großen Pfanne ein Esslöffel Öl sehr heiß erhitzen. Das Fleisch mit Marinade darin rund herum anbraten. Kurz vor Ende die Ingwerwürfel hinzu geben. Das Ganze aus dem Wok nehmen und beiseite stellen. Das restliche Öl in den Wok geben und die Zwiebeln unter Rühren 5 min. anbraten. Lauch und Paprika hinzu geben und kurz mitrösten. Mit Kokosmilch auffüllen, die Currypaste hinzugeben und zugedeckt 5-7 min. garen lassen. Nun die Erdnussbutter einrühren und das Fleisch wieder in den Wok geben. Alles noch ein paar Minuten köcheln lassen und dann servieren. Dazu passt Reis.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.