Blaubär’s Sommermärchen – Tag 6

Moin Kinners,

von den Roaring Forties, durch die Furious Fifties nähere ich mich nun unaufhaltsam den Screaming Sixties. Es wird immer kälter und die Wellen immer höher. Definitiv kein Seegebiet fuer Nicht-Blaubären! Aber als erfahrener Seebär fühlt man sich hier natürlich wie zu Hause am heimelingen Herd. Der Spi und die Zugalbatrosse ziehen und Kap Hoorn rückt in Riesenschritten näher. Nun heisst es allerdings auf kleine Eisberge und Growler aufzupassen. Daher geh ich jetzt man lieber rauf auffe Brücke und werfe einen Blick rundum… Nicht das das noch Ärger mit Axel und Brit gibt, weil ich irgendwelche Eisbergkratzer am Rumpf habe.

Bis bald

Euer Käpt’n Blaubär

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.